Nachrichten

Ganztags im Ruderboot mit Teamspirit: Rudern am Wilhelm Gymnasium Hamburg

(03.07.2019 / Autorin: Claudia Pittelkow) Rudern gehört zum Wilhelm-Gymnasium wie die Luft zum Atmen. Vom freiwilligen Ganztagskurs für die Kleinen über den Pflichtkurs in Klasse 7 und 10 bis zum Prüfungsfach begleitet der Wassersport die Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur. „Seit 1909 wird am Wilhelm-Gymnasium gerudert“, berichtet Nils von Arnim, Lehrer für Deutsch, Politik – und Rudern. Als ehemaliger Schüler des Wilhelm-Gymnasiums ist er quasi „auf“ der Alster aufgewachsen, hat Rudern als Leistungssport betrieben und war Bundessieger bei Jugend trainiert für Olympia. Nach dem Studium arbeitete er zunächst ein paar Jahre im Politikbetrieb Berlins, bevor es ihn wieder die Heimat und damit zurück ins Klassenzimmer zog.  weiterlesen…
Quelle: https://www.ganztagsschulen.org/de/34150.php

Jugendrudertag und Sitzung des Referats Schülerrudern in Dresden

Die Liebfrauenkirche am Tagungsort in Dresden
Die Liebfrauenkirche am Tagungsort in Dresden

(06.11.2018) Am Wochenende 20./21. Oktober fand der Jugendrudertag sowie die Sitzung des Referats Schülerrudern der DRJ in Dresden statt. Samstags trafen sich 11 Landesvertretungen und Mitglieder des Bundes Deutscher Schülerruderer zur gemeinsamen Sitzung im Referat „Schülerrudern“ der DRJ. Sonntags nahmen dann fast alle am Jugendrudertag im Rathaus der Stadt teil. Mit dabei der OB der Stadt und viele Präsidiumsmitglieder des DRV, wie bpsw. der stellvertretende Vorsitzende des DRV Dag Danzglock. mehr…

Schülerrudertag 2018 in Dresden

Der Vorstand des Bundes traf sich anlässlich des Bundesfinales
Der Vorstand des Bundes traf sich anlässlich des Bundesfinales

(04.10.2018) Anlässlich der DRJ-Referatssitzung am 20. Oktober in Dresden findet parallel auch der 11. Schülerrudertag statt. Eingeladen sind die Landesverbände und Einzelmitglieder unseres Verbandes. Themen werden u.a. die Weiterentwicklung des Wettkampfprogramms „Jugend-trainiert“ sein. mehr…  

Wanderruderstatistik 2017

Caro-Ruderer im Sommer 2017 auf der Mosel in Cochem

(13.08.2018) Im Magazin RUDERSPORT (7/2018, S. 30 – 36) ist Teil 1 der Wanderruderstatistik 2017 des Deutschen Ruderverbandes erschienen. In der Gruppe der Schülerrudervereine belegt bei den Mannschaftskilometern das Gymnasium Carolinum Osnabrück mit 25236 Kilometern Platz 1 vor dem Ratsgymnasium Osnabrück (21920 km).  

Rudern im Ganztag: „Eine wunderbare Mischung“

(31.07.2018 / Autor: Stephan Lüke) Seit Jahren unterstützt der Landesruderverband Baden-Württemberg Vereine, die diese Sportart in der Schule etablieren. Immer mehr erkennen den Mehrwert eines solchen Engagements. Holger Knauf, der Landesbeauftragte für Schülerrudern, im Gespräch.
Online-Redaktion: Herr Knauf, „Schulrudern – wie pack ich’s an?“ lautet die Überschrift auf Ihrer Homepage beim Landesruderverband Baden-Württemberg. Umgekehrt gefragt: Warum sollten Vereine das Schulrudern anpacken?
Holger Knauf: Es gibt gute Gründe, sich in der Schule zu engagieren. Nicht zuletzt durch die ständig steigende Zahl von Ganztagsschulen ergeben sich Möglichkeiten, für unseren Sport und den eigenen Verein Werbung zu betreiben. Es ist leichter möglich, den Ruf und das Ansehen positiv zu beeinflussen.  weiterlesen…
Quelle: https://www.ganztagsschulen.org/de/28459.php

Caro-Ruderin Elisa Saks erhält Coubertin-Preis

Schulleiter Helmut Brandebusemeyer und Elisa Saks

(23.07.2018) Als besondere Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Fach Sport hat das Niedersächsische Kultusministerium unter Mitwirkung des LandesSportBundes den Pierre-de-Coubertin-Schulpreis gestiftet. Im Rahmen der Abiturientenentlassungsfeier am Gymnasium Carolinum Osnabrück am 21.6.2018 überreichte Schulleiter Helmut Brandebusemeyer die Pierre-de-Coubertin-Medaille samt Urkunde an die Ruderin Elisa Saks.

Print Friendly, PDF & Email