Archiv der Kategorie: Verbandsmitglieder

Lehrerfortbildung „Technik des Skullens und Aufbau einer Ruderriege“

Am Mittwoch, dem 14.08.2024, um 9.00 Uhr findet im Bootshaus des RV „Weser“ Hameln eine Lehrerfortbildung zum Thema: „Technik des Skullens und Aufbau einer Ruderriege“ statt. Einzelheiten sind in der PDF Datei zu finden. Die Ausschreibung hat die Kursnummer KH.2433.R1 .

Hier der Link zur Anmeldung:  https://vedab.de/

  Lehrer*innenfortbildung Hameln

Schülerrudertag des SRVBHessen in Gießen

Am 15. Februar 2024 trafen sich die Protektoren und Vorsitzenden der hessischen Schülerrudervereine im Mathematikum in Gießen zum Verbandsrudertag. Neben den formalen Regularien waren die einstimmige Wiederwahl des zweiten Vorsitzenden Nils Potsch und die Ernennung des ehemaligen Kassenwarts Klaus Reitze zum Ehrenmitglied die herausragenden Ereignisse.

Der Vorsitzende Ansgar Berz begrüßte die anwesenden Protektoren und den Schulsportreferenten des Hessischen Ruderverbandes Berthold Ocker. Der Jahresbericht des Verbandes lag bereits in schriftlicher Form vor, insbesondere die starken Veränderungen im Bereich des Bundesfinales „Jugend trainiert“ wurden bedauert. Im Bereich unseres Landesverbandes gelang es Berthold Ocker in Verbindung von HRV und SRVBHessen Teile des Wettkampfprogramms zu erhalten, weshalb auf Landesebene nicht so heftige Einschnitte erfolgen werden. Hierfür dankte die Versammlung dem Schulsportreferenten.

Zur Wahl stand in diesem Jahr lediglich die des 2. Vorsitzenden an. Nils Potsch wurde einstimmig gewählt. Anschließend ehrte Ehrenvorsitzender Dr. Thomas Woznik, den 26 Jahre lang amtierenden Kassenwart Klaus Reitze. Klaus Reitze war im SRVbHessen nicht nur als Kassenwart tätig, sondern war und ist noch eine zentrale Funktion als Regattaleiter der Schülerregatta in Kassel tätig. Darüber hinaus war er maßgeblich Mitentwickler der Ruder-CD bzw. -DVD. Abschließend überreichte Thomas Woznik seinem ehemaligen Vorstandskollegen Klaus Reitze zur Anerkennung seiner Verdienste einen Gutschein für Fahrradzubehör und beantragte die Ehrenmitgliedschaft. Die Versammlung stimmte dem Antrag einstimmig zu.

Weitere Informationen sind auf den Seiten des SRVbHessen zu finden: www.srvbhessen.de

Beitragsbild: Dr. Woznik gratuliert und überreicht dem neuen Ehrenmitglied Klaus Reitze einen Gutschein.

Text: Thomas Woznik
Bild: Ansgar Berz

Verbandsrudertag des SRV Niedersachsen in Bad Essen

Am 11.2.2024 fand der Verbandsrudertag des Schüler-Ruder-Verbandes Niedersachsen im Gymnasium Bad Essen statt. Vorsitzender Peter Tholl begrüßte unter den 17 Teilnehmern den Gastgeber Protektor Jonas Witt.

Der Bericht des Vorstandes war geprägt von zahlreichen Aktivitäten. Es gab verschiedene Fortbildungsangebote und es wurden wieder drei perfekt organisierte Schülerregatten auf dem Maschsee durchgeführt.

Der Bootssteg am Mittellandkanal mit Protektor Jonas Witt (Zweiter von rechts)
Der Bootssteg am Mittellandkanal mit Protektor Jonas Witt (Zweiter von rechts)

Ein zentrales Aufgabenfeld waren die Veränderungen bei „Jugend trainiert für Olympia“ und die damit verbundenen Auswirkungen. Um die Kürzungen zu kompensieren, hat sich der SRVN gemeinsam mit dem Bund Deutscher Schülerruderer für die Einführung des Deutschen Schüler-Rudercups eingesetzt. Leider hat sich der Vorstand der Deutschen Ruderjugend Ende Januar 2024 gegen die Durchführung des Rudercups für 2024 ausgesprochen.

Intensiv hat sich der SRVN um die Lösung der unbefriedigenden Situation am Schülerbootshaus der Stadt Hannover gekümmert. 2022 konnten die Schüler nur an 95 Tagen rudern. In mehreren Sitzungen mit vielen Beteiligten wurden Lösungen erarbeitet. Unter der Federführung eines Schulleiters tagt jetzt zweimal pro Jahr die Protektorenkonferenz und plant den Ruderbetrieb der ca. 20 beteiligten Schulen. Inzwischen haben alle Protektoren einen eigenen Schlüssel, sodass grundsätzlich täglich gerudert werden kann.

Gymnasium Bad Essen: Die Bootshalle mit den Booten
Gymnasium Bad Essen: Die Bootshalle mit den Booten

Erfreulich war das Abschneiden beim Bundesfinale in Berlin. Niedersachsen hatte gemeinsam mit Hamburg die meisten Finalteilnahmen (jeweils 10). Die meisten Medaillen (4 zweite Plätze) errang die Humboldtschule Hannover. Peter Tholl richtete abschließend einen Dank an alle (Schüler, Lehrer, Helfer, Eltern und Sponsoren), insbesondere an das gesamte Vorstandsteam.

Bei den Wahlen gab es lediglich eine Veränderung. Elke Neumann trat nach 20 Jahren von ihrem Amt als Kassiererin zurück. Zur Nachfolgerin wurde Julia Ost gewählt. Anschließend fand die Wahl von zwei Ehrenmitgliedern statt. Thomas Krummel hat sechs Jahre im Vorstand gearbeitet und war viele Jahre Protektor in Hankensbüttel. Philipp Kürschner war zwölf Jahre als Beisitzer verantwortlich für die Durchführung der Regatten.

Der harmonische Verbandstag klang mit einem Imbiss und einer Besichtigung des Bootshauses mit den Rudermöglichkeiten aus.

Beitragsbild: Die Sitzungsteilnehmer

Link: Gymnasium Bad Essen
Link: Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen

von Peter Tholl